Am 24. und 25. Februar nutzten wir die optimalen Winterbedingungen gleich doppelt. Am Samstag fuhr ein Teil unserer Musiker nach Salzburg um im Skigebiet Hochkönig ein paar Schwünge in den Tiefschnee zu ziehen. ⛷️

Am Sonntag ging es beim Gugg in Gampern um jeden Zentimeter beim Eisstockschießen. ❄️🏆
So sieht Kameradschaftspflege aus 🥳💪🏻
 

 

Heuer verwandelten wir den Kultursaal in ein Märchenland und durften am 10. Feburar zahlreiche Gäste bei unserem Maskenball begrüßen. Wir bedanken uns bei allen Besuchern, ohne die es einfach nicht so lustig wäre. Gratulation an alle Gewinner der Maskenprämierung. Wir freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr. 🥳👏


Viel war los beim Advent am See 2023 und wir sind froh, dass wir unseren Teil zu diesem gelungenem Adventmarkt beitragen konnten. Wir freuen uns schon auf das Entzünden der nächsten beiden Kerzen und wünschen noch einen besinnlichen Advent 🕯️❄️✨

 

Am 04.02. veranstalteten wir in der Pfarrkirche unseren Musikergottesdienst, bei dem wir besonders an verstorbene Musiker und Unterstützer denken. Bereits vor 20 Jahren haben Diakon Karl Höllwerth und unser damaliger Kapellmeister Roland Pachinger den 1. Gottesdienst initiiert. So feiert wir in diesem Jahr Jubiläum und überreichten Karl ein kleines Geschenk als Dankeschön für die gute Zusammenarbeit.

Wie immer spielt bei dieser Veranstaltung jeder Instrumentensatz ein Stück alleine sowie einige Stücke die ganze Kapelle. Das Besondere heuer war, das Simon Zirwig die Gesamtstücke dirigierte. Simon wird heuer immer Mal wieder den Taktstock schwingen, bevor im Herbst beim Cäcilienkonzert der Kapellmeisterwechsel ansteht.

Wir bedanken uns für die vielen Besucher. Es war schön die Kirche so voll zu sehen.


Am 24. und 25. November luden wir wieder zum traditionellen Cäcilienkonzert in den Kultursaal ein. Bereits seit September wurde auf dieses Wochenende hingeprobt und man konnte die Begeisterung jedes Einzelnen spüren. Unter der Leitung von Kapellmeister Andreas Reiter präsentierten wir die Vielfalt der Musik. Durch das Programm führte erstmals Claudia Reiter.

Das erste Stück „The Benefaction from Sky and Mother Earth“ stimmte die Besucher mit fulminanten Fanfarenklängen in einen schönen Konzertabend ein. Danach folgte der Soloauftritt von Dominik Bauernfeind, der mit den schönen Melodien des Stücks „Share my Yoke“ alle dahin schmelzen ließ. Dominik absolvierte 2022 das Goldene Leistungsabzeichen an der Musikschule und präsentierte mit dem Solostück sein Können. Mit der flotten Polka „Lebensgeister“, dem „Blumenwalzer“ und dem Konzertstück „Man in the Ice“ verging die erste Konzerthälfte wie im Flug.

Nach der Pause starteten wir mit dem imposanten Konzertmarsch „Marsch des Jupiter“. Danach folgte das zweite Highlight der Konzertabende: Sarah Kickinger und Maria Pachinger präsentierten gemeinsam das Solostück für zwei Querflöten „Celtic Flutes“. Auch sie legten in den letzten Jahren die Abschlussprüfung an der Musikschule ab und erhielten somit ihr goldenes Leistungsabzeichen. Mit der Eröffnungsfanfare der Olympischen Sommerspiele 1996 „Summon the Heroes“ für sechs Solotrompeter, einem Medley aus dem Film „Aladdin“ und dem Jazzstück „Sing, Sing, Sing“ wurde die zweite Hälfte abgerundet. Nach der Zugabe „Trag mi Wind“, die sowohl Musikerinnen und Musiker als auch die Besucher perfekt in adventliche Stimmung versetzte, beendete wir die zwei erfolgreichen Konzertabende.

Wir möchten uns bei allen Konzertbesuchern ganz herzlich bedanken! Das Kommen der zahlreichen Besucher zeigt die Wertschätzung für die Probenarbeit und den musikalischen Einsatz das ganze Jahr über.

 


Page 1 of 2